Läufernachrichten
Energie Südwestcup Nussdorf
PDF Drucken E-Mail
Montag, 02. Juli 2012

Vom letzten Lauf des Energie Südwestcups in Nussdorf kam die Rülzheimer Delegation mit spektakulären Ergebnissen nach Hause. Daniel Vogel schoss „den Vogel ab“ – er gewann den 5 km – Lauf und hatte damit auch gleich den Gesamtcup-Sieg über 5 km in der Tasche. Bei den 10 km stellte die LG Rülzheim gleich zwei Gesamtsieger: Andre Tschaubitz siegte bei den Männern und  Tanja Grießbaum lief als erste Frau ins Ziel. Lars Draudt wurde Dritter in der Altersklasse M 40, in der Cupwertung belegte er Platz 2. Harald Czenkowski wurde ebenfalls Dritter in der AK M 50.

 
U 20 WM-Qualifikation in Mannheim
PDF Drucken E-Mail
Montag, 02. Juli 2012

500 Sportler aus 18 Nationen, darunter unter anderem Australien und Neuseeland, fanden sich am 23. und 24. Juni zur 19. Auflage der DLV Junioren-Gala, im MTG-Stadion in Mannheim, ein.

Dabei ging es für Patrick Zwicker um das begehrte U20 WM-Ticket in Barcelona. 1 Jahr jünger als seine beiden Konkurrenten ging er das Rennen offensiv an, aber nur bis 200 m - nicht wie vorm Lauf festgelegt bis 300 m. Die Durchgangszeit bei 400 m in 55,04 und 600 m in 1:23,65 war für Patrick schon zu langsam.

 
„Was für eine Quälerei“, 41. Volkslauf in Gimmeldingen
PDF Drucken E-Mail
Montag, 02. Juli 2012

Volkslauf-Wettkampf um 19.00 Uhr bei 34° C macht nicht mehr allzu viel Spaß, aber nicht immer kann man ́s sich aussuchen. Der bekannte Gimmeldinger Rundkurs (5 km bergauf, 5 km bergab) ist eh ́schon schwer genug bei normalen Temperaturen, aber muss man sich die 2x 98 Höhenmeter hintereinander antun? Man muss, Werner Heiter hatte für den HM vorgemeldet und kam sichtlich erschöpft im Ziel an, mit 1.44.25h gewann er als 9. Einläufer seine AK M60 gewohnt souverän. Auch Bernhard Wolff leistete sich dieses „zweifelhafte Vergnügen“ an diesem Freitagabend, er finishte die gleiche Stecke in 1.51.34h.

Gernot Kopf hingegen begnügte sich mit der 10km-Distanz und überquerte die Ziellinie in 1.07.10h.

 
Hochblauen- Berglauf
PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 14. Juni 2012

Für Regina und Klaus Kistner war aber damit das sportliche Wochenende noch lange nicht zu Ende – gleich am nächsten Tag ging `s weiter in den Schwarzwald, wo sie sich den Lauf zum Hochblauen (10,6 km, 905 Höhenmeter) unter die Füße nahmen. Regina bewältigte die Bergstrecke in 1:29:47 h, Klaus in 1:29:48 h.

 
Ergebnisdienst: Gaißeschenlauf in Kieselbronn
PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 14. Juni 2012

Der Gaißeschenlauf in Kieselbronn wurde für drei Läufer der LG zu einem kleinen Highlight im Läufersommer – ein sehr schöner abwechslungsreicher Halbmarathon, der durch den Ort, durch Feld und Wald führt und wahrlich kaum einen Meter flach ist. Als erster Rülzheimer kam Klaus Kistner mit 1:56:40 ins Ziel. Das ständige Auf und Ab kam der Berglaufspezialistin Regina Kistner sehr entgegen, mit der Zeit von 1:56:40 h platzierte sie sich in der Altersklasse W 55 auf Platz 1. Unterwegs wurde sie von Stephan Hammer, dem 2. Vorsitzenden der LG Rülzheim begleitet. Er kam überschritt die Ziellinie eine Sekunde nach Regina Kastauer (1:56:40).

 
Seite 101 von 127