Läufernachrichten
Nikolauslauf in Haßloch
PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 11. Dezember 2011

 

Zum Nikolauslauf in Haßloch machten sich am 3. Dezember dieses Jahres 14 Rülzheimer Athletinnen und Athleten auf, um sich trotz windigem und regnerischem Wetter der Herausforderung dieses Waldlaufes zu stellen. Laufen konnte man entweder 7km oder 21km.

 
Nikolauslauf in Bad Schönborn
PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 11. Dezember 2011

Im badischen Bad Schönborn waren beim dortigen Nikolauslauf zwei Läufer von der LG Rülzheim am Start: Bernhard Wolff lief die hügelige 10 – km Strecke in 46:32 und Gerhard Hörner in 51:58 min.

 
Crosslauf in Lauterbourg
PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 01. Dezember 2011

4320 m

Beim Crosslauf in Lauterburg stellte die LG Rülzheim die teilnehmerstärkste Laufgruppe und bekam den Wanderpokal für ein Jahr. Hervorragend unterwegs waren die Rülzheimer Seniorenläufer: Werner Heiter (17:31)und Karl–Heinz Kern (20:32) belegten Platz 1 in ihren jeweiligen Altersklassen.

 
Entscheidungen beim Kalmit-Berglauf: Starke Rülzheimer Damen unterwegs
PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 22. November 2011

Mit einem Knüller ging auf der Kalmit die Berglaufserie zu Ende: Mit großem Abstand gewann Tanja Grießbaum den letzten Berglauf der Serie vor ihrer Konkurrentin Eva Katz. Sie war konsequent sofort mit hohem Tempo angelaufen. Die Rechnung ging auf und sie kam mit ihrer Siegerzeit (37:27 min) ganz knapp an den Streckenrekord der Damen heran.

 
„Jagd auf die Gans“, 33. Martinslauf in St. Martin
PDF Drucken E-Mail
Samstag, 19. November 2011

Wem es Spaß macht, bei sechs „knackigen Berg- und Tal-Runden“ bis ans Limit zu gehen, der liegt „goldrichtig“ beim Martinslauf im pfälzischen St. Martin. Rüdiger Weber hatte bei der 33. Auflage die schnellsten „Rülzheimer Beine“, sein 6. Einlaufplatz und die Zeit von 26.15 min reichten allerdings nur für Platz 4 der M40. Werner Heiter zeigte auf dieser „kernigen“ Rundstrecke seine wahren Stärken, er absolvierte die 7,8 km als 19. Einläufer in 29.52 min und belegte ungefährdet Platz 1 der M60. Auch Bernhard Wolff absolvierte in 33.30 min einen guten 2011er Martinslauf. Karl-Heinz Kern hatte ungewöhnlich starke Konkurrenz aus dem Saarland und musste sich in 34.56 min notgedrungen mit dem 2. Platz der M70 zufrieden geben.

 

 
Seite 105 von 122